Wein aus der Region Emilia-Romagna

(2)
Die Doppelregion Emilia-Romagna mit ihren rund 58.000 Hektar Rebfläche liegt zwischen der Po-Ebene im Norden und den Apenninen im Süden. Die norditalienische Region ist die landwirtschaftlich reichste des Landes und produziert allein in etwa soviel Wein wie Deutschland. Bekannt ist der – oft zu Unrecht verpönte – Lambrusco, ansonsten dominiert bei den Roten Sangiovese und bei den weißen Weinen der Trebbiano.
08.10.2020
0,75 Liter - Vol 8,5%
€ 10,00 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,50
0,75 Liter - Vol 7,5%
€ 6,47 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
4,85