Bodegas Salentein

(7)
Gegründet wurde die Bodegas Salentein im Jahr 1995 von dem Holländer Meindert Pon. Gelegen im Valle de Uco gilt sie als Vorreiter für Weinbau in diesem Gebiet, das ca. 100 km südlich von Mendoza liegt. Dabei ist das oberste Ziel die Herstellung von erstklassigen Weinen, immer mit Respekt vor der Natur als wichtigste Ressource. 700 Hektar eigene Weinberge liegen um die Kellerei in Höhen von 900 bis 1.700 Metern über dem Meeresspiegel am Fuß der mächtigen Anden. Der 2010 eingestellte Chief Winemaker José Galante gilt nicht nur als einer der einflussreichsten Önologen Argentiniens, sondern auch als eine der Ikonen der modernen Weinherstellung. Mit seiner über 30-jährigen Erfahrung kennt er das Valle de Uco wie kaum ein anderer und sein Name ist unmittelbar mit der Veränderung des Argentinischen Weinstils seit den 80er Jahren verbunden. So sind die Weine der Bodegas Salentein authentische Terroirweine, welche als Botschafter der Höhen des Valle de Uco auftreten und ein Stück dieses Landes verkörpern.
Die Weinbauregion
Die Bodegas Salentein liegt in Mitten des Uco Valleys, ca. 100km südlich der argentinischen Provinz Mendoza, die mit ihren rund 145.000 Hektar Weinbergen wie kaum eine andere Region im Land für Weinanbau auf höchstem Niveau steht. Mit ihren lehmigen und sandigen Böden und dem kontinental geprägten Klima mit heißen Tagen und kühlen Nächten bietet es die idealen Voraussetzungen für den Anbau erstklassiger Weine.
Auch die Lage am Fuß der mächtigen Anden mit über 6.000m Höhe beeinflusst den Weinbau in dieser Region. Die rund 700 ha Rebfläche der Bodegas Salentein liegen rund um die Kellerei auf einer Höhe von 900 bis 1.700m über dem Meeresspiegel und bringen aromatische und wohlschmeckende Trauben hervor.
Besondere Architektur des Weinguts und des Weinkellers
Die prächtige Bodega wurde unter Berücksichtigung zweier Aspekte entworfen: der Form und der Funktion. Die architektonische Kreuzform erleichtert eine sorgfältige Verwaltung der Trauben und des Weins, während gleichzeitig der zurückgelegte Weg reduziert wird. Jeder Flügel ist selbst eine kleine Bodega mit zwei Ebenen und die vier Flügel laufen in einer kreisförmigen zentralen Kammer, ähnlich einem Amphitheater, zusammen.
Der Keller der Bodegas Salentein befindet sich rund 9 Meter unter der Erde und weißt konstant Temperaturen von 12° Celsius und eine Luftfeuchtigkeit von 80% auf. Insgesamt enthält der Keller der Bodegas rund 5.000 französische Eichenfässer von je 225 Litern. Ein weiteres Merkmal des Kellers ist der besondere Steinboden, der mit seinem außergewöhnlichen Design die Beziehung der Bodegas zur Außenwelt verdeutlicht.
27.08.2021
Jahrgang 2019 - 0,75 Liter - Vol 13,5%
€ 10,53 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,90
27.08.2021
Jahrgang 2019 - 0,75 Liter - Vol 14,5%
€ 18,53 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
13,90
27.08.2021
Jahrgang 2019 - 0,75 Liter - Vol 14%
€ 18,53 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
13,90
27.08.2021
Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 14,5%
€ 18,53 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
13,90
27.08.2021
Jahrgang 2019 - 0,75 Liter - Vol 14,5%
€ 10,53 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,90
27.08.2021
Jahrgang 2017 - 0,75 Liter - Vol 13,5%
€ 10,53 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,90
27.08.2021
Jahrgang 2017 - 0,75 Liter - Vol 14,5%
€ 34,53 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
25,90