Robert Weil

(9)

Dr. Robert Weil, der Gründer des Weingutes, kaufte 1867 die ersten Weinberge im Kiedricher Berg. Neben seiner Tätigkeit als Journalist erweiterte er ab 1875 sein Weingut mit besten Weinbergspartien in den Kiedricher Berglagen.
Aufgrund seiner klaren Philosophie von absolutem Qualitätsweinbaus entwickelte sich das Weingut rasch. Schon bald wurden seine Weine auch international vertrieben. So wurden die Riesling-Auslesen aus dem Hause Dr. Robert Weil an viele Kaiser- und Königshäuser Europas als die weißen Pendants zu den großen Weinen des Bordeaux geliefert. Ein Gräfenberg-Riesling aus dem Jahrgang 1893 machte das Weingut dann in der Weinwelt bekannt.

Seit mittlerweile vier Generationen werden auf dem Weingut Reben angebaut. Heute leitet Wilhelm Weil, der Urenkel des Gründers, das Weingut. Auf den 90 ha Rebfläche des Weingutes wächst zu 100% Riesling. Der konsequente Anbau der Rebsorte Riesling sowie eine streng qualitätsorientierte Arbeit in Weinberg und Keller zielen auf die Erzeugung wertvollster Weine.
Geprägt von der Mineralität der Schieferböden der Kiedricher Berglagen zeigt sich der Weil-Riesling als eleganter, fruchtbetonter Wein, den aber ebenso Komplexität und Dichte auszeichnen. Er ist sowohl als trockener wie auch als fruchtsüßer Riesling perfekter Essensbegleiter, aber ebenso auch wunderbarer „Solist“. Im Einklang von feiner, selbstbewusster Säure, naturbelassener Restsüße und Extrakt zeigt er das Geschmacksprofil, das die Weil-Rieslinge auszeichnet.
Diese Stilistik und deren Anerkennung haben dazu geführt, dass Beobachter der nationalen wie internationalen Weinwelt heute in Weingut Robert Weil mit seinem„ Château-Charakter“ ein weltweites Symbol deutscher Riesling-Kultur sehen.
In den Höhenlagen (bis 240m über NN) rund um Kiedrich liegen die drei Berglagen von Weingut Robert Weil, perfekt für den Riesling-Anbau geeignet. In der Differenziertheit der Gesteinsarten der drei Weilschen Berglagen begründet sich das unterschiedliche Geschmacksbild der dort gewachsenen Weine, vom gehaltvollen, fast barocken Klosterberg, über den feinen, mineralischen Turmberg bis zum nachhaltigen, mineralischen Gräfenberg. Die aus lockerbeerigen, geschmacksintensiven Trauben gewonnenen Weine zeigen das perfekte Bild des Rieslings: feine Säure sowie hohe Mineralität und Komplexität bei gleichzeitiger Finesse und Eleganz.

Klassifikation
Entsprechend einer langen Tradition der Klassifikation von Weinbergen im Rheingau sind die Berglagen Kiedrich Klosterberg und Kiedrich Turmberg als VDP. Erste Lagen (korrespondierend zu Premier Cru) und Kiedrich Gräfen -
berg als VDP. Grosse Lage (korrespondierend zu Grand Cru) klassifiziert.

Klassischer Riesling aus dem Rheingau.
Jahrgang 2017 - 0,75 Liter - Vol 11,0%
€ 24,67 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
18,50
Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 11,5%
€ 24,07 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
18,05
Feiner, strahlender Riesling, der durch seine Eleganz und exotischen Fruchtaromen besticht.
Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 9,5%
€ 24,67 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
18,50
Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 11,5%
€ 19,47 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
14,60
29.10.2020
Jahrgang 2019 - 0,75 Liter - Vol 12,5%
€ 25,20 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
18,90
29.10.2020
Jahrgang 2019 - 0,75 Liter - Vol 12,0%
€ 19,87 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
14,90
29.10.2020
"Grand Cru von deutschem Boden", der die qualitative Spitze der trockenen Weine im Weingut darstellt.
Jahrgang 2019 - 0,75 Liter - Vol 13,0%
€ 61,20 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
45,90
29.10.2020
Jahrgang 2019 - 0,75 Liter - Vol 11,5%
€ 25,20 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
18,90
29.10.2020
Jahrgang 2019 - 0,75 Liter - Vol 10,5%
€ 19,87 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
14,90