Penninger

(6)

Firmenportrait und Familiengeschichte der Alten Hausbrennerei Penninger GmbH

Die Alte Hausbrennerei Penninger GmbH ist der größte traditionelle Spirituosenhersteller Bayerns. Star im Sortiment ist der weithin bekannte Penninger Blutwurz, ein Kräuterlikör aus den Wurzeln der gleichnamigen Pflanze. Die Produktpalette umfasst alle typischen bayerischen Spirituosengattungen, wie Obstbrände und Beerengeiste, Kräuter- und Fruchtliköre, Haselnuss und Gin. Penninger ist damit ein Musterbeispiel für die Verbindung aus Tradition und Moderne, ein Vertreter des „Cool Bavaria“ - und dies als Familienbetrieb in mittlerweile fünfter Generation. Stammsitz und Brennerei befinden sich in Hauzenberg im östlichen Bayerischen Wald. Schnapsmuseen und Penninger-Läden mit fachkundiger Beratung und Erlebniseinkauf finden sich im Bayerischen Wald, im Rottal, im bayerischen Oberland und im Allgäu.

1905 Umsiedlung von Stefan Penninger I. aus dem Rottal nach Hauzenberg, Gründung eines Krämerladens
Ca. 1910 Beginn der Produktion des Penninger Essig
Stefan Penninger II. ist im Wehrdienst in Lothringen, lernt dort die Schnapsbrennerei kennen und heiratet eine Lothringerin, die er mit nach Hauzenberg nimmt
Ca. 1920 Beginn der Schnapsbrennerei und Spirituosenproduktion
1922 Geburt von Stefan Penninger III.
Zweiter Weltkrieg: Stefan Penninger III. im Wehrdienst, seine spätere Frau Karola leitet das Unternehmen bis zu seiner Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft
1951: Geburt Reinhard Penninger
1976: Einstieg Reinhard Penninger ins Familienunternehmen
1980: Geburt Stefan Penninger V.
1981: Bezug des neuen Produktionsstandorts in Jahrdorf, 2km außerhalb von Hauzenberg
1986: Einstieg Christoph Bauer (Prokurist) ins Familienunternehmen, Beginn des Einzugs der EDV
1987: Bau des neuen Essighauses mit Schnapsbrennerei in Jahrdorf, Umzug der Brennerei
1988: Ausstieg Stefan III. und Karola aus dem Unternehmen, Übergabe an Reinhard Penninger
1988: Tod Stefan III.
1991: Einführung des „Echter Blutwurz“, des späteren Erfolgsgaranten
1991: Eröffnung des Ersten Bayerischen Schnapsmuseums am Stammsitz
1994: Eröffnung der Gläsernen Destille, Böbrach bei Bodenmais
1996: Eröffnung der Hofgartendestille Kirchham bei Bad Füssing
1999: Eröffnung des Schnapsmuseum Oberstdorf

BIO
Bayrische Gin-Spezialität.
0,7 Liter - Vol 42%
€ 48,50 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
EG Ökokontrollnummer: DE-ÖKO-006
Auf Lager
33,95
Ein Klarer aus der Bärwurz-Pflanze - ein kräftiger Wurzelschnaps.
0,7 Liter - Vol 40%
€ 21,79 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
15,25
Charaktervoller Kräuterlikör.
0,7 Liter - Vol 50%
€ 27,07 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
18,95
Charaktervoller Kräuterlikör - in der schwarzen Flasche.
0,7 Liter - Vol 50%
€ 28,93 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
20,25
Charaktervoller Kräuterlikör mit Kirsche.
0,7 Liter - Vol 30%
€ 27,79 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
19,45
Charaktervoller Kräuterlikör.
0,04 Liter - Vol 50%
€ 41,25 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
1,65