Bitter Brusco

(1)

Bitter „Brusco“ - Chiles Magenbitter

Die Firma Tres Torres ist einer der führenden Hersteller von Likören, Whisky und Bitter in Chile. Mit ihrem „Bitter Brusco“ haben sie das wohl in dieser Rubrik erfolgreichste weil einzigartige Produkt.

Wer sich in die Calle Yungay 2480 im Hafen von Valparaiso begibt, der steht auf einmal vor einem uralten Gebäude, in dessen Eingangstüre oft ein älterer Herr lehnt, Virgilio oder Emilio Brusco. So genau weiß man das nie, und zu unterscheiden sind die beiden Veteranen nur für Familienmitglieder. Nach der stets freundlichen Begrüßung  führt einen Virgilio in sein kleines Büro, durchaus pittoresk, dessen beste Jahre wahrscheinlich in den 60ern des vergangenen Jahrhunderts lagen. Das ändert aber nichts an der Herzlichkeit, mit der beide Besitzer dieser kleinen Destille Auskunft erteilen:
Erst 1960 gelangte die Rezeptur für „Araucano“ – so heißt der „Brusco Bitter“ in Chile - in der Besitz der Bruscos. Virgilio erwarb das Rezept von den Leporatis, die es wiederum von einem deutschen Auswanderer, dem Apotheker Fritz Hauser, gekauft hatten. Ähnlich wie im Büro sieht es auch im Abfüllraum und der Verpackungsstube aus: Maschinen? Fehlanzeige! Hier gibt es keine blitzenden Abfüllanlagen und Rollenetiketten für tausende von Flaschen. Handarbeit ist angesagt und jedes Etikett wird einzeln auf die Flaschen geklebt.
„Brusco“ oder „Araucano“ – der Name ändert nichts an der traditionell guten Qualität dieses chilenischen Bitters, ein gelungenes Produkt von Tradition und Integration. 

Chiles beliebter Bitter, würzig und aromatisch.
0,7 Liter - Vol 28%
€ 17,00 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
11,90