Sonnenhof

(15)

Geschichte
Credo der Brüder Martin & Joachim Fischer: Naturverbundenheit und traditionelle Weinbereitung kombinieren wir mit neuen Erkenntnissen. Die Weingärtner-Tradition lässt sich bis in das Jahr 1522 zurückverfolgen. Im Jahr 1973 begründeten die Eltern und der Onkel der heutigen Betriebsführer das Weingut SONNENHOF. Von Anfang an suchte das Weingut seinen eigenen Weg und baute als einer der ersten in Deutschland seine Weine im noch völlig unkonventionellen Barrique-Fass aus.
Mit Fleiß, Elan, Liebe zum Details und konsequentem Qualitätsstreben wurde das Weingut seither stets erweitert. Im Laufe der Jahre wurde der Betrieb aufgrund zielgerichteter Arbeit und der Konzentration auf den Anbau hochwertiger Trauben zu einem der renommiertesten Weingüter Württembergs. Heute bewirtschaftet man mehr als 48 Hektar Rebfläche. Als Winzer und Weinbetriebswirt leitet Martin Fischer den kaufmännischen Teil des Betriebes und ist für die Vermarktung der Weine zuständig. Joachim Fischers Passion ist das Weinmachen. Als Techniker für Önologie kümmert er sich um den Ausbau der Weine. Mit Konsequenz und Herzblut verfolgt die Familie Fischer eine dynamische Weiterentwicklung der Herstellungstechnik. So wurde in manchen Bereichen die Methode der alten Weinmacher von neuen Erkenntnissen des Rebenanbaus und der Weinbereitung abgelöst. Im Vordergrund steht dabei immer das Bestreben Weine mit Charakter zu erzeugen.

Terroir – Naturverbundenheit, Böden & Lagen
Das Weingut Sonnenhof liegt in einer sehr reizvollen Landschaft am Südhang des Stromberges. Allergrößten Wert legt die Wengerterfamilie auf die zielgerichtete Arbeit in Weinberg und Keller, sowie die Konzentration auf das Wesentliche, nämlich den Anbau und Ausbau hochwertiger Trauben. Im Vordergrund steht dabei immer das Bestreben natürliche aber auch dichte und charaktervolle Weine zu erzeugen. Bewirtschaftet werden Rebstöcke in besten Südlagen des Gündelbacher Wachtkopfes, welcher Steigungen von bis zu 53% aufweist.
Diese steilen Südhanglagen bestehen aus Keuperverwitterungsböden und Stubensandstein. Martin Fischer: „Viele Weinberge liegen in ehemaligen Lagen des Klosters Maulbronn. Die Mönche wussten bestimmt schon früher die Vorzüge des warmen, trockenen Kleinklimas mit langer, für die Reben günstiger Sommer-Vegetationsperiode zu schätzen. Daher ist unsere oberste Maxime aus hochwertigen Trauben edle Weine zu machen.“
Es wird naturnaher Weinbau betrieben. Dabei werden modernste Hilfsmittel wie z.B. eine eigene Wetterstation und Methoden der biologischen Schädlingsbekämpfung eingesetzt. Joachim Fischer: Wir versuchen eine Verbindung zu schaffen, zwischen traditioneller Erfahrung und modernster önologischer und ökologischer Erkenntnis.

Die Weinkompetenz
Besonderheiten des Hauses: Lemberger-Variationen. Spezialitäten-Weine wie Muskattrollinger, Gewürztraminer und Muskateller. Darüber hinaus wird immer noch die qualitative Weiterentwicklung der heimischen Sorten Lemberger, Trollinger, Spätburgunder, Riesling und Grauburgunder verfolgt. Das Weingut ist Mitglied der renommierten Winzervereinigungen HADES, Deutsches Barrique Forum und des Lemberger-Vereins.
Edle Weine von außerordentlicher Qualität zu erzeugen war schon immer die oberste Prämisse der Familie Fischer, was sich in vielen positiven Erwähnungen in Weinführern oder erfolgreichem Abschneiden bei Weinvergleichen immer wieder aufs Neue beweist.

Jahrgang 2016 - 1 Liter - Vol 11,5%
€ 6,95 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
6,95
In Württemberg zum "Vierteleschlotza" besonders geschätzt.
Jahrgang 2016 - 1 Liter - Vol 12%
€ 6,95 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
6,95
Feinherb, fruchtig und ausgewogen.
Jahrgang 2016 - 0,75 Liter - Vol 11,5%
€ 9,67 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,25
Vollmundig mit fruchtiger Aromatik.
Jahrgang 2016 - 1 Liter - Vol 12,5%
€ 7,90 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,90
Dieser Bukett - Rotwein ist eine Spezialität vom Weingut Sonnenhof.
Jahrgang 2017 - 0,75 Liter - Vol 12,0%
€ 10,60 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,95
Ein feinherber Wein mit Beerenaromatik.
Jahrgang 2016 - 0,75 Liter - Vol 11,0%
€ 11,20 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
8,40
Vollmundiger, trockener Kabinettwein mit würzigen Noten, gepaart mit feinen Fruchtaromen.
Jahrgang 2016 - 0,75 Liter - Vol 12%
€ 11,20 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
8,40
Ein blumig-fruchtiger Rotwein - der typische Württemberger Vesper-Rotwein.
Jahrgang 2017 - 1 Liter - Vol 11,0%
€ 6,95 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
6,95
Dieser Wein ist eine Cuvée aus den typischen Württemberger Rebsorten Trollinger und Lemberger. Er verbindet in wunderbarer Weise die Eigenschaften der Rebsorten.
Jahrgang 2017 - 1 Liter - Vol 12,5%
€ 6,95 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
6,95
Jahrgang 2017 - 1 Liter - Vol 10,5%
€ 6,95 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
6,95
Samtig-eleganter Rotwein mit schöner Frucht.
Jahrgang 2017 - 0,75 Liter - Vol 9,5%
€ 10,60 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,95
Der typische Württemberger Vesper-Rotwein.
Jahrgang 2017 - 0,75 Liter - Vol 12,0%
€ 9,67 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,25
Sommerwein mit umwerfendem Bouquet und fruchtigen Geschmacksnoten.
Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 11,0%
€ 10,60 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,95
Beliebter "Vierteles"-Wein.
Jahrgang 2016 - 1 Liter - Vol 12,5%
€ 7,90 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,90
21.11.2019
Beliebter "Vierteles"-Wein.
Jahrgang 2017 - 1 Liter - Vol 13%
€ 7,90 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,90