Schloss Vollrads

(9)

Der Name Greiffenclau tritt urkundlich erstmals im Jahre 1097 in Erscheinung. Als „Herren von Winkel“ waren die Greiffenclaus die dominierende Familie des Rheingaus. Mit Erwein Graf Matuschka-Greiffenclau, der im August 1997 starb, war Schloss Vollrads bis in die 27. Generation in Familienbesitz. Schloss Vollrads gehört zu den kunsthistorischen Highlights des Rheingaus. Die ersten Bauwerke für die heutige Schlossanlage entstanden im 14. Jahrhundert. Gleichzeitig steht dieser Name für eine über achthundertjährige Weinbautradition. Gut dokumentiert mit einem Vertrag, der als die älteste Weinrechnung Deutschlands gilt, gehen die Greiffenclaus als eines der ältesten weinbautreibenden Geschlechter der Welt - wenn nicht als das älteste - in die Geschichte ein.
Als ein Gründungsmitglied des Verbandes deutscher Prädikatsweingüter (VDP) tragen auch heute noch alle Schloss Vollrads Weine den Traubenadler als Symbol für den unverfälschten Weingenuss. VDP. GROSSE LAGE®  zeichnet die hochwertigsten deutschen Weinberge aus, deren Lagen parzellengenau abgegrenzt sind.

Heute liegt die Leitung des Weingutes in den Händen von Dr. Rowald Hepp. Getreu der Philosophie des Weingutes, dass ein hervorragender Riesling glücklich macht, werden ausschließlich Riesling-Trauben angebaut. Besonders sorgfältig, bewusst und mit Liebe werden die Reben gehegt und gepflegt. Die Ernte erfolgt sehr behutsam, wobei mehrmals und von Hand gelesen wird um die Trauben in ihrem jeweils besten Reifegrad zu gewinnen. Mit dem Wissen aus einer über 800 jährigen Weinbautradition entstehen so auf einer Rebfläche von rund 80 Hektar einzigartige und authentische Weine. Dabei wirken die natürlichen Gegebenheiten unterstützend, denn alle Weinberge rund um Schloss Vollrads fallen nach Süden zum Rhein hin ab. Das einzigartige Terroir, mit sechs verschiedenen geologischen Formationen, liefert den Rebwurzeln unterschiedlichste Mineralstoffe, was den Weinen ihren unverwechselbare Geschmack verleiht. Doch neben den Reben und den Böden sind auch die Mitarbeiter mit ihrer Erfahrung das Kapital des Unternehmens.

Aus den Riesling-Trauben werden pro Jahr zwischen zehn und fünfzehn verschiedene Weine erzeugt, vom Gutswein über Kabinett und Edition bis zu Spätlese und Auslese. Abhängig von den Bedingungen auch besondere Qualitäten wie Trockenbeerenauslese oder Eiswein. Die Tradition der Kabinett-Weine wurde übrigens im Jahr 1716 auf Schloss Vollrads begründet: ausgefallen gute Weine eines Jahrgangs wurden in den „Cabinet“-Kellern gelagert. Noch heute reifen in der Kellerei international renommierte Riesling-Weine ihrer Vollendung entgegen.

Ein Klassiker!
Jahrgang 2016 - 0,75 Liter - Vol 12%
€ 16,67 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
12,50
Saftig mit feiner Fruchtsüße.
Jahrgang 2015 - 0,75 Liter - Vol 11,5%
€ 14,00 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
10,50
Eleganter und ausgewogener Riesling.
Jahrgang 2016 - 0,75 Liter - Vol 10,5%
€ 16,67 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
12,50
25.11.2019
Ein Klassiker!
Jahrgang 2017 - 0,75 Liter - Vol 12%
€ 17,27 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
12,95
25.11.2019
Ein feinfruchtiger, leichter Riesling Kabinett.
Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 9%
€ 17,27 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
12,95
25.11.2019
Wunderbar fruchtsüßer Riesling - ein Genuss.
Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 8%
€ 22,00 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
16,50
25.11.2019
Saftig mit feiner Fruchtsüße.
Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 12%
€ 15,33 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
11,50
25.11.2019
Eleganter und ausgewogener Riesling.
Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 12%
€ 16,67 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
12,50
25.11.2019
Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 12%
€ 15,33 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
11,50