Miolo

Miolo Wine Group ist ein, unter den brasilianischen Weingütern führendes Unternehmen auf dem heimischen Markt von hochwertigen Weinen. Mit etwa 40% Marktanteil gilt es als Maßstab für Qualität. Das Unternehmen entwickelt mehr als 100 Produkte in fünf Weinbaubetrieben in Brasilien in verschiedenen Regionen. Es unterhält internationale Partnerschaften mit Argentinien, Chile, Spanien und Italien. Als Brasiliens größter Weinexporteur gehört Miolo zu den drei führenden Herstellern von Schaumweinen. Die Konzerngesellschaften produzieren 12 Millionen Liter an erlesenen Weinen und haben mit ca. 1.150 ha, die größte Fläche an eigenen Weinbergen im Land. In den vergangenen Jahren investierte man große Geldsummen in die Expansion der Produktion, neueste Technologie, importierte Sämlinge, Einrichtungen und Geräte der neuesten Generation.


Geschichte

1897 zog die Miolo Familie von Venedig, Italien nach Bento Gonçalves, Brasilien. Obwohl die Familie seitdem in der Weinproduktion arbeitet, fing die kommerzielle Produktion erst ab 1990 an. In kurzer Zeit wächst und konsolidiert sich Miolo auf dem brasilianischen Weinmarkt. 2006 wurde die Firma Miolo in Miolo Wine Group unbenannt, die heute eine Reihe von mehr als 100 Produkten aus nationalen und internationalen Partnerschaften produziert. Die Gruppe hat bereits fünf Weinbaubetriebe in vier brasilianischen Weinregionen: Weingut Miolo (Vale dos Vinhedos, RS), Seival Estate (Campanha, RS), Weingut Almadén (Campanha, RS), RAR (Campos de Cima da Serra, RS) und Weingut Ouro Verde (Vale do São Francisco, BA). Sie verfügt auch über sechs internationale Gemeinschaftsunternehmen: Costa Pacífico (Chile), Osborne (Spanien), Los Nevados (Argentinien) und Wein Podere San Cristoforo und Giovanni Rosso Barolo (Italien).


Weinregionen

Vale dos Vinhedos
Vale dos Vinhedos fängt am westlichen Stadtrand von Bento Gonçalves an und endet am Fluss Rio dos Antas. Das 20.000 Morgen große Gebiet erstreckt sich bis zu den benachbarten Städten Garibaldi und Monte Belo do Sul. Hier werden  2.100 Hektar mit Weingärten und 1.700 Hektar mit anderen Erntepflanzen auf einer Höhe von 500 - 700m bewirtschaftet. Die Landschaft erinnert an die bergigen Gebiete in Italien. Durch das 12 km lange Tal, das an drei Seiten von Hügeln zwischen 200 und 700 Metern Höhe umgeben ist, fließen ein halbes Dutzend Flüsse.
Der Höhenunterschied von 500 Metern, zusammen mit der unterschiedlichen Intensität der Sonne auf den nördlichen und südlichen Hängen, schafft viele Kleinklimata. Der durchschnittliche jährliche Niederschlag beträgt 1800mm, allerdings sind es in verschiedenen Jahren auch 2200 mm oder mehr; alle 5 bis 10 Jahre gibt es eine für den Weinanbau ideale Trockenheit.
Vale dos Vinhedos ist das erste brasilianische Weinanbaugebiet, das es geschafft hat, die geographische Ursprungs -Zulassung zu bekommen, die im Jahr 2001 eingeführt wurde.
Der typische örtliche Baum ist die Kiefer oder die Araucarie, die leider fast aus Vale dos Vinhedos verschwunden ist. Da die heimischen Büsche und Bäume jetzt geschützt werden, wird es schwieriger, geeignetes Land für die Ausdehnung von Weingärten zu finden. In der Mitte von halbsteilen Hängen, zwischen 450 und 650 Metern Höhe, sind die Weingärten angelegt. Diese werden nicht bewässert, sondern die Reben wachsen abhängig von den Niederschlägen. Die Weinreben, die an den flachen Hängen wachsen, sind denen der bergigen Gebiete sehr ähnlich.

Campanha
Das Klima dieses Gebietes ist mild und nicht sehr feucht mit relativ warmen und trockenen Sommern, was sehr unüblich in dem Landstrich des Rio Grande do Sul ist. Die durchschnittliche Temperatur ist im Winter 12 Grad und im Sommer 24 Grad. Es herrscht gemäßigtes Klima mit trockeneren Sommern. Die Trauben profitieren davon, dass lange Tage mit viel Sonnenstunden und große Temperaturunterschiede ein optimales Wachstum fördern. Eine geringe Fruchtbarkeit der Erde begünstigt die ausgeglichene Reifung der Traube, mit einem hohen Gehalt an Zucker, Aromen und Polyphenolen. Der Berg hat ein Anbaugebiet von 2.400 Hektar. Hauptsorten Rotwein: Cabernet Sauvignon, Merlot, Tannat, Touriga Nacional, Alfrocheiro und Tinta Roriz, Arinarnoua. Weißwein: Chardonnay, Sauvignon Blanc, Pinot Grigio, Gewürztraminer und andere.

Campos de Cima da Serra
Die auf über 1000m Höhe liegende Weinregion in Rio Grande do Sul ist eines der kältesten und höchsten Anbaugebiete Brasiliens. In dieser Region beträgt die durchschnittliche Temperatur im Sommer 25 Grad, die minimalste Temperatur liegt bei ca. 15 Grad. Im Winter beträgt die durchschnittliche Temperatur zwischen 7-16 Grad. Hier wird in der Zusammenarbeit mit dem Geschäftsmann Raul Anselmo Randon der Wein RAR produziert. Der Wein wird in den Weinbergen des Geschäftsmannes in Muitos Capões  unter der Aufsicht der technischen Know Hows der Miolo Family kultiviert.

Vale do São Francisco
Dieses Projekt wurde an einem Ort, genannt Fazenda Ouro Verde in der Region Casa Nova im Bundesland Bahia - ein tropischer Makro-Bereich im Nordosten von Brasilien - gegründet. Es ist eines der neuen brasilianischen Weinanbaugebiete, die ausgezeichnete Weine produzieren, und es liegt an dem mittleren Verlauf des Flusses São Francisco. Charakteristisch für dieses Gebiet ist eine Höhe von ungefähr 350 Metern und eine buschige Landschaft im Nordosten, Savannen und Weingärten im flachen Land. Die Weingärten liegen zwischen 9° und 10° südlicher Breite, und hier ist somit weltweit das am nächsten am Äquator gelegene zusammenhängende Weinanbaugebiet. Wegen des tropischen Semiarid-Klimas mit einer hohen Anzahl von sonnigen Tagen und einem niedrigen Niederschlagsvolumen, werden die Weingärten mit emulgiertem Wasser, nach einem ähnlichen System wie in anderen Gebieten der Welt, bewässert.
Die Weingärten, die in Fazenda Ouro Verde seit mehr als 20 Jahren existierten, wurden vollkommen wiederhergestellt und ausgedehnt. Die Weine, die in Vale do São Francisco produziert werden, sind verbunden mit der örtlichen Kultur, den Inseln im Gebiet, exotischen Früchten und auch mit der heimischen Folklore, der Sonne und den Schönheiten von Nord-Ost Brasilien. Die Kombination all dieser Elemente bringt Produkte hervor, die typisch für dieses Gebiet sind.


Ein kräftiger, trockener Merlot aus Brasilien.
Jahrgang 2014 - 0,75 Liter - Vol 13,0%
€ 12,93 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
9,70
Frisches Aroma tropischer Früchte.
Jahrgang 2013 - 0,75 Liter - Vol 13%
€ 12,93 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
9,70
Ein vollmundiger Cabernet Sauvignon mit ausdrucksstarkem, sortentypischem Charakter.
Jahrgang 2012 - 0,75 Liter - Vol 13%
€ 12,93 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
9,70