Caparzo

(3)

Nachdem eine Gruppe von Freunden aus Mailand das Anwesen Mitte der sechziger Jahre erworben hatte, beschloss man Anfang der siebziger Jahre einen guten Brunello zu erzeugen. Aus bescheidenen Anfängen entstand so einer der führenden Erzeuger Montalcinos. Im Jahr 1998 erwarb die Römerin Elisabetta Gnudi-Angelini das gesamte Gut mit seinem inzwischen auf 190 Hektar angewachsenen Land, wovon 84 Hektar unter Reben stehen. Übernommen hat Sie auch den Ehrgeiz, sowohl zu den Spitzenerzeugern als auch zu den innovativen Erzeugern zu gehören. Man investierte weiter in Weinberge und Keller. Die Selektion von Einzellagen für den Brunello (La Casa) oder die Verwendung von nicht einheimischen Rebsorten (Ca' del Pazzo, Le Grance) wurden hier zuerst praktiziert.

Als besondere Weinberge mit ganz eigenen geologischen und mikroklimatischen Eigenschaften gelten La Casa und La Caduta, die beiden Aushängeschilder des Weingutes. Hier wird eine Selektion der Trauben durchgeführt. 

Neben den großen Gewächsen gibt es auch eine Reihe von attraktiven Basisweinen mit klarer Handschrift und einen authentischen Stil, die auch anspruchsvolle Weintrinker zufrieden stellen können.

Der Erfolg der Unternehmensphilosophie Substanz statt Show zeigt sich u.a. auch im Export, der in über 30 verschiedene Länder erfolgt, wobei der Markt in Italien selbst immer der wichtigste geblieben ist. 

Jahrgang 2014 - 0,75 Liter - Vol 13,5%
€ 32,40 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
24,30
Elegant, würzig und harmonisch.
Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 13,5%
€ 13,67 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
10,25
Jahrgang 2019 - 0,75 Liter - Vol 13,5%
€ 7,20 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
5,40