Macieira

(2)

Im Jahr 1865 gründete José Maria Macieira sein Unternehmen um mit Olivenöl, Essig, Wein und Spirituosen zu handeln. Zwanzig Jahre später begann er mit seiner eigenen Produktion, die er unter der damaligen Bezeichnung Macieira Cognac auf den Markt brachte. Die Idee, ihn in Portugal herzustellen, stammte von dem Kommandeur und Ritter der französischen Ehrenlegion José Guilherme Macieira, Sohn des Gründers, der Önologie in der französischen Region Cognac studiert hatte, die für die Herstellung dieser Art von Weinbrand berühmt ist und der die geschützte Ursprungsbezeichnung ihren Namen verdankt. Macieira Cognac, wie er damals in Portugal bekannt wurde, war ein unmittelbarer Erfolg. Noch im Jahr 1892 avancierte das Unternehmen, König D. Carlos I verlieh den Titel eines königlichen Hoflieferanten.

Zu Beginn des XX. Jahrhunderts nahm Macieira an verschiedenen internationalen Wettbewerben teil, von denen insbesondere die Weltausstellung von Paris im Jahr 1900 und die Ausstellung zur Erinnerung an die Eröffnung des Panamakanals im Jahr 1915 zu erwähnen sind, neben diversen weiteren Ausstellungen, bei denen er unterschiedliche Auszeichnungen erhielt.

Die Qualität des Brandys und sein guter Ruf überzeugten in Portugal wahre Weinliebhaber wie den Dichter Fernando Pessoa, der zu einem treuen Kunde der Marke wurde. Macieira ist heute nicht nur Portugals bekannteste Spirituose, man genießt den Brandy in 25 Ländern auf 5 Kontinenten.

Unverwechselbarer Geschmack, der weit über die Grenzen Portugals hinaus geschätzt wird.
1 Liter - Vol 36%
€ 15,50 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
15,50
0,7 Liter - Vol 36%
€ 21,29 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
14,90