Whisky / / Scotch Malt / / Mull / / Tobermory
Whisky

Tobermory 1999 Marsala Finish Limited Release 2019

Das Finish ist eine Demonstration der hebrideanische Inselkunst von Mull.
Alter 19 J. - 0,7 Liter - Vol 55,7%
zur Zeit nicht verfügbar
Artikel: Tobermory 1999 Marsala Finish Limited Release 2019
Land: Schottland
Region: Isle of Mull
Whisk(e)y-Typ: Scotch Single Malt
Destille: Tobermory
Abfüller: Originalabfüllung
Destilliert: 06.12.1999
Abgefüllt: 2019
Fass: Whisky Refill Hogsheads, Finish ab 21.10.2016 in Marsala Fässern.
Alkohol: 55,7%
Charakteristik: Finished in Marsala-Casks, liefert er schöne Aromen von subtilen süßen Früchten, reichhaltiger Eiche und Toffee mit einem anhaltend süßen Abgang.
Farbe: Tiefes Kupfergold
Aroma: Reichhaltige Trauben, Sirup-Toffee, Vanille und Zitrusfrüchte.
Geschmack: Zitrusfrüchte, süße Früchte, Trauben, feine Noten von Trockenfrüchten, Lakritze, Toffee, Schokolade und reiche Eiche.
Abgang: Lange, anhaltende Süße mit einem Marsala-Finish.
Besonderheit: Cask strength, non chill-filtered, natural colour.
Gesamtflaschen: 1134

Tobermory wird aus ungetorftem Malz hergestellt.

Die heutige Tobermory-Destillerie wurde 1798 von John Sinclair als Ledaig-Destillerie (ausgesprochen led-chigg; gälisch für „sicherer Hafen“) gegründet. Die meiste Zeit des 19. Jahrhunderts verbrachte sie ungenutzt, bis sie schließlich im Jahr 1916 zu DCL überging. DCL betrieb die Destillerie für mehrere Jahre bis auch dieses Unternehmen sie im Jahr 1930 wieder schloss. Erst im Jahr 1972 wurde die verlassene Tobermory Destillerie dann erneut zum Leben erweckt. Sie wurde von einer Unternehmensgruppe gerettet, die sich von der verträumten Brennerei gegenüber einer der meistfotografierten Meeresbuchten Schottlands verführen ließ.
Diese Wiederbelebung war ein außergewöhnlicher Akt für eine Destillerie, in der man seit über 40 Jahren keinen Tropfen Whisky mehr produzierte. „In der Vergangenheit hat die Destillerie verschiedene Phasen der Whiskyherstellung durchlaufen, es wurden sowohl getorfte als auch ungetorfte Whisky's produziert“, sagt Dr. Kirstie McCallum. Daher wurde entschieden, im halbjährigen Wechsel sowohl Tobermory aus ungetorftem Malz als auch Ledaig aus stark getorftem Malz zu produzieren.
Seit 1993 blüht das kostbare Kleinod als Teil von Burn Stewart Distillers (heute Distell International Ltd.) wieder auf. In den denkmalgeschützten Lagerhäusern reiften preisgekrönte Single Malt Scotch Whiskys heran, die den überaus charmanten und zugleich markanten Charakter der Isle of Mull bis in den letzten Tropfen hineintragen.

Weitere Angaben
Ursprungsland: Schottland
Unternehmen: Tobermory Distillery
Anschrift: Isle of Mull Argyllshire PA75 6NR