Whisky / / Deutschland / / Slyrs
Whisky

Slyrs Bavarian Single Malt Whisky Madeira Cask Finished 0,35 Liter

Ein besonders ausbalanciertes Geschmacksbild.
0,35 Liter - Vol 46%
€ 102,71 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
35,95
Artikel: Slyrs Bavarian Single Malt Whisky Madeira Cask Finished
Land: Deutschland
Region: Bayern, Schliersee
Whisk(e)y-Typ: Single Malt
Erzeuger: Slyrs Destillerie GmbH & Co. KG
Fass: Amerikanischer Weißeiche, Finish in Madeira Fass
Alkohol: 46%
Farbe: Mittleres Bernstein
Aroma: Verführerisch nach Bienenwachs und Süßholz, leicht kräuterig mit Anklängen von Kamille und Zedernholz, dezente Ananas-Noten.
Geschmack: Trocken und weich am Gaumen. Zunächst Facetten von Honig und Vanille, harmonisch in leichte Würze und gut integrierte Holzaromen übergehend.
Abgang: Sanfte Röst-Aromatik mit einem Hauch Honig, Lorbeer und intensiven Noten getrockneter Orangenschalen.
Besonderheit: Der Whisky ist weder gefärbt noch kalt filtriert.

Die Destillerie SLYRS (benannt nach dem in Schliersee ansässigen Kloster) stellt seit 1999 den ersten und einzigen oberbayerischen Single Malt Whisky im klassischen Rau - und Feinbrandverfahren her.

Braugerste: Verwendet wird Braugerste, die im Norden Bayerns wächst und zu Malz verarbeitet wird. Das Getreide wird eingeweicht, in Keimkästen zum Keimen gebracht und durch das "Darren", also Trocknen, wird die Keimung unterbrochen. Aus der Gerste ist nun malz geworden. Das Malz wird in der Brennerei einer strengen Laborkontrolle unterzogen. Nach der Freigabe kann es geschrotet und mit Wasser zu einer Maische vermischt werden.

Maischen: Die Maische wird überbrüht und dann auf 62°C und 72°C erhitzt, da bei dieser Temperatur die natürlichen Enzyme des Malzes die Stärke in Malzzucker verwandelt. Nach dem Abläutern und dem Abkühlen wird die sogenannte Würze, mit Hefe, Temperatur kontrolliert vergoren, um die Aromen optimal zu erhalten. Dabei entsteht aus dem Malzzucker Alkohol und Kohlensäure. Nach einer Gärzeit von etwa zwei Wochen kann die vergorene Würze destilliert werden.

Destillation: Zunächst wird in handgefertigten Kupferkesseln der Rohbrand mit ca. 30% Alkohol hergestellt. Ausschließlich das Herzstück der zweimaligen Destillation, erhält alle hochfeinen Bouquetstoffe des Malzes. Durch die langsame Destillation in kleinen Kupferkesseln entsteht ein wunderbar weiches Destillat.

Lagerung: Die Reifung zum "Classic Slyrs" erfolgt ausschließlich in Fässern aus amerikanischer Weißeiche, mit einem Volumen von 225 Litern. Diese stark ausgebrannten Fässer geben natürliche Farbe und viele feine Aromen an das Destillat ab. In speziell ausgewählten Madeira-Fässern reift dieser Whisky nochmal einige Monate nach. Während dieser Zeit erhält der Whisky eine aromatische Süße und ein besonders ausbalanciertes Geschmacksbild.

Verarbeitung: Nach der Reifung im oberbayrischen Bergklima erfolgt das Einstellen von Fassstärke auf Trinkstärke (46%) mit Gebirgsquellwasser.

Weitere Angaben
Ursprungsland: Deutschland
Unternehmen: Slyrs Destillerie GmbH & Co. KG
Anschrift: Bayrischzeller Straße 13, 83727 Schliersee