Frankreich

De Ladoucette, Sancerre Comte Lafond Grande Cuvée, A.C., 2014, Loire blanc

Äußerst dicht und komplex mit intensiv saftigen Aromen.
Jahrgang 2014 - 0,75 Liter - Vol 12,5%
€ 51,33 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
38,50
Artikel: 2014 Sancerre Comte Lafond Grande Cuvée blanc De Ladoucette A.C. Loire
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Loire
Kategorie: Weißwein, trocken
Klassifizierung: Appellation d'Origine Contrôlée
Erzeuger: De Ladoucette
Rebsorte: Sauvignon Blanc
Beschreibung: Helles gelb mit leicht grünem Schimmer. In der Nase ein aromatisches Bukett nach reifen exotischen Früchten und einem Hauch von frisch geschnittenem Gras. Am Gaumen präsentiert sich der Sauvignon sehr typisch mit einer lebendigen Säure und den intensiv saftigen Aromen. Sehr komplex und dicht mit sehr langanhaltendem Nachhall.
Alkohol: 12,5%
Trinktemperatur: 10 - 12 °C
Serviervorschläge: Zu gebratener Seezunge, Pasta-Gerichten mit gegrillten Meeresfrüchten und cremiger Sauce oder Geflügelfleisch.

Anbaugebiet Loire: Über weite Strecken strömt die Loire durch eine in ihrem Wesen zutiefst französische Landschaft. Pouilly-Fumé, am Oberlauf der Loire südlich von Orléans gelegen, ist mit Sancerre hauptverantwortlich für den großen Erfolg der Loire-Weine in aller Welt. Die Winzer dieser Region waren maßgeblich an der Entwicklung der modernen Geschmacksrichtung beim Weißwein beteiligt.

Bodenart: Lehm- und siliziumreiche Böden, Mergel auf einer Schicht Muschelkalk.

Rebsorte: Sauvignon Blanc bringt rassige, feinnervige Weine mit lebendigem Stachelbeer- und Cassis-Aroma hervor. Die Rebsorte ist im Bordeaux und an der Loire weit verbreitet. Insbesondere als Sancerre zeigt sie ihren typischen Charakter.

Erzeuger De Ladoucette
Dort wo die Loire eine der reizvollsten Landschaften Frankreichs durchfließt, vorbei an großartigen Schlössern, befindet sich das berühmte Château du Nozet des Baron de Ladoucette. Seit 1787 in Familienbesitz, übernahm Baron Patrick de Ladoucette 1972 das schon immer größte Weingut in Pouilly-sur-Loire und brachte es mit neuen Ideen auf Erfolgskurs. Das Weingut besitzt 100 Hektar Weinberge, die in 12 Parzellen aufgeteilt sind. Jede Parzelle wird separat gekeltert und ausgebaut. Dies ermöglicht ein gleichbleibend hohes Niveau der reinsortigen Cuvées. Den Einsatz von Barriques hält Ladoucette für wenig sinnvoll. Alle Weine werden im Edelstahltank ausgebaut.

Die berühmtesten Weine von de Ladoucette sind zweifelsohne der 1972 zum ersten Mal gekelterte Baron de L sowie Pouilly-Fumé und Sancerre. De Ladoucette ist auf der ganzen Welt zu einem Synonym für feinste Weißweine von der Loire geworden.

Zutaten/Allergene
Allergene: Sulfite
Weitere Angaben
Ursprungsland: Frankreich
Unternehmen: De Ladoucette
Anschrift: Château du Nozet, 58150 Pouilly-sur-Loire, Frankreich