Portugal

Herdade do Rocim, Origens Rosé, Touriga Nacional 60%, Aragonez 40%, 2018, Alentejo

Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 12,5%
€ 11,67 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
8,75
Artikel: 2018 Origens Rosé Herdade do Rocim
Land: Portugal
Anbaugebiet: Alentejo
Kategorie: Roséwein
Erzeuger: Herdade do Rocim
Rebsorte: 60% Touriga Nacional, 40% Aragonez
Beschreibung: Feiner lachsfarbener Roséton im Glas. In der Nase blumig frisch zusammen mit süßlichen Beerennoten und „Candy“. Dabei zeigt er sich weich ausbalanciert und zugleich herrlich frisch. Gut eingebundene Säure hält diese Frische lange am Gaumen und sorgt für sommerlichen Genuss.
Alkohol: 12,5%
Restzucker: 3,6 g/l
Säure: 5,8 g/l
Trinktemperatur: 11 °C
Serviervorschläge: Als Aperitif oder zu leichten Gerichten mit Pasta, Fisch, hellem Fleisch sowie zur orientalischen Küche.

Vinifikation: Die Trauben werden selektiert und dann bei kontrollierter Temperatur 17 Tage im Edelstahltank vergoren.

Das Weingut: Die Weinberge von Herdade do Rocim liegen im unteren Alentejo in Portugal. Von den insgesamt 120 Hektar sind 70 Hektar mit Rebstöcken bepflanzt. 53 Hektar mit Rotwein- und 17 Hektar Weißweinreben - zusätzlich 10 Hektar Olivenbäume.
Bei Herdade do Rocim hatte man schon immer großen Respekt vor der Natur, Nachhaltigkeit und dem Terroir der Region. Daher werden die Weine nach der Philosophie hergestellt, so wenig wie möglich einzugreifen mit dem Ziel, dass sich das Terroir der jeweiligen Region in jeder Weinflasche widerspiegelt.

Die Weine von Herdade do Rocim sind als elegant, frisch und fein mineralisch, was dem hervorragendenen Terroir geschuldet ist. Hoch anerkannt ist das Weingut für seinen Ausbau der Weine in Amphoren.

Zutaten/Allergene
Allergene: Sulfite
Weitere Angaben
Ursprungsland: Portugal
Unternehmen: Herdade do Rocim
Anschrift: Estrada Nacional 387 Apartado 64, 7940-909 Cuba, Alentejo, Portugal