Italien

Cantina di Mogoro, Nero Sardo Cannonau di Sardegna, D.D.O.C., 2015, Sardinien

Jahrgang 2015 - 0,75 Liter - Vol 13,5%
€ 9,27 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
6,95
Artikel: 2015 Nero Sardo Cannonau
Land: Italien
Anbaugebiet: Sardinien, Oristano
Kategorie: Rotwein
Klassifizierung: Cannonau di Sardegna DOC.
Erzeuger: Cantina di Mogoro
Rebsorte: 100% Cannonau
Beschreibung: Leuchtende und intensive rote Farbe mit granatroten Reflexen. Delikater Duft von Veilchen und Rosen bis hin zu reifen roten Früchten sowie Nuancen von Kräutern. Am Gaumen zeigt er sofort den Charakter eines gut strukturierten Weines, ohne Kanten, samtig und komplex mit einer sehr guten aromatischen Progression, die von Aromen der roten Waldfrüchte sowie einem guten Säuregehalt unterstützt werden und eine entsprechende Frische und Trinkbarkeit verleihen.
Alkohol: 13,5%
Trinktemperatur: 16 - 18°C
Serviervorschläge: Ein guter Begleiter von Wurstwaren, zu Nudelgerichten, Pizzen mit Tomatensauce und Fleischragout, Quiches mit Gemüse und Käse, gegrilltem Rindsfleisch, reifen Kuhmilch- und Schafskäsesorten.

Die Weinberge des „Nero Sardo“:
Die Weinberge liegen auf Hanglagen im Gemeindegebiet von Mogoro und umliegenden Ortschaften. Der Boden ist kalkhaltig, lehmig und guter aufgelockerten Struktur. Das Klima ist mediterran mit moderaten Wintern und heißen Sommern, durchzogen von salzigem Mistral. Durchschnittlicher Regenfall von 500 mm pro Jahr. Die Weinlese erfolgt in der letzten Septemberdekade.

Der Cannonau:
Der bekannteste rote sardische Rebstock der Insel seit dem XIV. Jahrhundert n. Chr. Ausgestattet mit einer großen Anpassungsfähigkeit an die diversen Klimabedingungen, beschert er Weine mit unterschiedlichen Eigenschaften, die vor allem mit dem Boden verbunden sind. Sehr wuchskräftig mit mittelgroßen Reben, die einem vorzeitigen Abfall der Blüten und der Trauben unterliegen. Die Beeren verfügen über eine sehr dünne Schale mit schwarz-violetter Farbe. Die niedrige Widerstandsfähigkeit gegenüber bakteriellen Krankheiten macht ihn sehr anfällig auf das Oidium und der Peronospora. Die Reifung der Früchte geschieht während der dritten - vierten Septemberdekade.

Vinifikation:
Die Weinherstellung erfolgt mit einer Mazeration von circa 10 Tagen bei einer Temperatur von 24°C. Dieser Prozess ermöglicht die Bildung von vielen Gärungsdüften, die den fruchtigen Geschmack verstärken. Veredelung im Ausbau aus dem Feintrub für circa 2 Monate und 3 Monate Veredlung in Stahltanks.     

Zutaten/Allergene
Allergene: Sulfite
Weitere Angaben
Ursprungsland: Italien
Unternehmen: Cantina di Mogoro "Il Nuraghe"
Anschrift: Strada Statale 131, km 62 09095, Mogoro (OR), Itlay