Italien

Marchese di Borgosole, Salice Salentino Riserva, DOC, 2016, Apulien

Harmonisch mit intensiven Beerenaromen und feiner Würze.
Jahrgang 2016 - 0,75 Liter - Vol 13%
€ 10,60 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
7,95
Artikel: 2016 Marchese di Borgosole Salice Salentino DOC Riserva
Land: Italien
Anbaugebiet: Apulien
Kategorie: Rotwein
Klassifizierung: DOC Salice Salentino Riserva
Erzeuger: Marchese di Borgosole
Rebsorte: Negroamaro, Malvasia (autochthone Rebsorten)
Beschreibung: Dichte rubinrote Farbe im Glas. Ein wunderbares, volles Bukett vom Brombeeren, Heidelbeeren, mit einem Hauch Tabak und Schokolade. Am Gaumen saftig und weich, sehr harmonisch, mit fein eingebunden Holznoten und einem beinahe lasziven Finale.
Alkohol: 13%
Trinktemperatur: 16 - 18 °C
Serviervorschläge: Solo, oder zum BBQ oder Fondue, z.B. zu Scaloppine al Marsala oder Entenbrust mit Pflaumensauce.

Im tiefen Süden Italiens, entlang der Adria, erstreckt sich die Weinregion Apulien. Durch die südliche Lage und die Meeresnähe herrscht ein ausgeglichenes Klima, welches hervorragende Voraussetzungen zur Herstellung von gehaltvollen Weinen bietet. Eine der erfolgreichsten und qualitativ besten DOC-Regionen ist Salice Salentino, wo die fruchtbarsten Weinberge Apuliens liegen. Hier hat auch die Rebsorten Negroamaro ihre Heimat. Vor langer Zeit aus Griechenland gekommen und heute noch als Xynomavro dort angebaut. Dem Namen nach ‚schwarzbitter‘, wird sie meist durch die pflaumig-weiche Malvasia ergänzt.
Das Schöne an dieser Region ist, dass man dort noch Weine kaufen kann, die ihr Geld uneingeschränkt wert sind. Das liegt zum einen daran, dass die Gegend noch nicht so berühmt ist wie das Piemont oder die Toskana und zum anderen, dass es dort sehr traditionsreiche und leistungsfähige Weinkellereien gibt, die sich darauf verstehen, wirklich erstklassige Weine zu erzeugen. Rotweine wie diesen, nach dem ehemaligen Markgraf (ital.: Marchese) von Borgo del Sole benannten Salice Salentino. Der aus den heimischen Trauben Negroamaro und Malvasia gekelterte Wein reifte sechs Monate im Holz.

Das Weingut Casa Vinicola Botter wurde 1928 von Carlo Botter in Fossalta di Piave, 30 km nordöstlich von Venedig, gegründet. Mit dem Einstieg der zweiten Generation, den Söhnen des Gründers Arnaldo, Enzo und Giovanni 1958 wurden die Weine in Flaschen abgefüllt vertrieben. Heute wird Botter in dritter Generation von verschiedenen Familienstämmen geleitet, und der Exportanteil beläuft sich auf rund 90% der Produktion in über 40 Länder.

Zutaten/Allergene
Allergene: Sulfite
Weitere Angaben
Ursprungsland: Italien
Unternehmen: Marchese di Borgosole
Anschrift: A.D.V., 30020 Fossalta di Piave, Italy