Whisky

Heaven's Door Tennessee Straigth Bourbon 42%

Heaven’s Door - eine preisgekrönte Kollektion handgefertigter amerikanischer Whiskys, die in Zusammenarbeit mit Bob Dylan entwickelt wurden.
0,7 Liter - Vol 42%
€ 97,36 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
68,15
Artikel: Heaven's Door Tennessee Straigth Bourbon
Land: USA
Region: Tennessee
Whisk(e)y-Typ: Straigth Bourbon Whiskey
Alkohol: 42%
Charakteristik: Der Heaven’s Door Tennessee Bourbon ist eine einzigartige Maische‐Rezeptur aus Tennessee und verwendet 30% „kleine Körner“, um den Charakter zu ergänzen, den man durch jahrelange Lagerung in neuen amerikanischen Eichenfässern erhalten hat.
Geschmack: Geschmeidig und anhaltend mit Noten von Vanille und gebackenem Brot über einem Bett aus geröstetem Eichenholz.

„Ein saftiger, harmonischer Bourbon, der im richtigen Moment die richtigen Noten für die jeweilige Kategorie trifft. Eine Studie für Eleganz und Kraft zu
gleichen Teilen. “‐ F. Paul Pacult
Auszeichnungen: 5 star ‐ Highest Recommendation - F. Paul Pacult, Editor, F. Paul Pacult's Spirits Journal
Double Gold - New York World & Wine Spirits Competition 2018
Double Gold - San Franzisco Spirits Competition 2018
96 Points - Ultimate Spirits Challange, American Bourbon 2018

Bob Dylan ist ein Universalgenie - Singer/Songwriter-Legende, Nobelpreisträger, Designer von Stahlskulpturen und - Bob Dylan gilt als Genießer von gutem Whiskey. Das Thema Whisky fasziniert ihn so sehr, dass er es nicht beim Genießen belassen wollte! Im Mai 2018 hat er seinen eigenen Whiskey auf den Markt gebracht.

Neben seinen legendären Songs ist der Ausnahmemusiker ebenfalls für seine Kunstwerke aus Stahl und anderen Metallen bekannt. Nun also auch für Bourbon and Rye - und auch diese sind alles andere als gewöhnlich! Als perfekte Mischung aus Kunst und Handwerk präsentiert jede Flasche Dylans unverwechselbare, geschweißte Eisentore, die er in seinem Metallbearbeitungsstudio, dem "Black Buffalo Ironworks", hergestellt hat.

Für „Heaven’s Door“ stellte Bob Dylan nicht nur seinen legendären Namen als Marke zur Verfügung, sondern beteiligte sich ebenfalls als Partner an der Whiskyproduktion. Gemeinsam finanzierte man das Projekt. Im ersten Quartal 2018 brachten Bob Dylan gemeinsam mit Marc Bushala und Ryan Perry drei verschiedene Abfüllungen Whiskey unter der Marke „Heaven’s Door“ auf den Markt. Es ist unschwer zu erkennen, dass der Name von einem seiner erfolgreichsten Songs inspiriert wurde.

Weitere Angaben
Ursprungsland: USA
Unternehmen: Heaven's Door Spirits.
Anschrift: Chicago, IL
Inverkehrbringer: Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG
Anschrift: Buschstraße 20, 53340 Meckenheim