28.09.2021
Deutschland

Reichsrat von Buhl, BONE DRY Rosé, Spätburgunder, Qualitätswein, trocken, 2020, Pfalz

Ein toller Sommerwein.
Jahrgang 2020 - 0,75 Liter - Vol 12,0%
€ 11,93 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
8,95
Artikel: 2020 BONE DRY Rosé QbA Spätburgunder trocken Reichsrat von Buhl
Land: Deutschland
Anbaugebiet: Pfalz
Kategorie: Roséwein, trocken
Klassifizierung: Qualitätswein
Erzeuger: Reichsrat von Buhl
Rebsorte: Spätburgunder
Alkohol: 12,0%
Trinktemperatur: 7 - 8 °C
Serviervorschläge: Toller Sommerwein für die Grillparty auf der Terrasse. Lässt sich gut mit Lachs- und weiteren Fischgerichten kombinieren.

Rosé ist eine Herzensangelegenheit bei Reichsrat von Buhl. Daher gibt es dort auch nicht den häufig typischen Saftabzug und Rosé als Nebenprodukt der Rotweinproduktion, sondern der Rosé ist immer ein eigenständiges Hauptprodukt. Die Trauben werden entrappt und verbleiben 8-14 Stunden auf der Maische. Danach wird gepresst und alles zu Rosé! Vergärung und Ausbau erfolgt jeweils hälftig in Edelstahl sowie in gebrauchten Barrique-Fässern auf der Vollhefe.

Die Idee:
"Wir bei Reichsrat von Buhl stehen auf trockene Weine. Auf richtig trockene Weine. Trocken laut deutschem Weingesetz kann aber bis 9g Restzucker sein. Und das ist nicht trocken. Oder nicht trocken genug. Zumindest nicht für uns. Bei uns ist „trocken‘‘ zwischen 0 und 4g Restzucker. Basta. Aber auf der Flasche steht gesetzeskonform eben nur „trocken‘‘ drauf. Daher haben wir uns überlegt, unsere Art von trocken, nämlich knochentrocken, zu visualisieren und namentlich auf dem Etikett zu manifestieren.

Die nächste Überlegung war, die jeweiligen Weinaromen optisch in den Totenkopf zu integrieren, der für „knochentrocken‘‘ steht. Et voilà --- von Buhl Bone Dry was born!

Reichsrat von Buhl ist ein Traditionshaus und hat sich seit 1849 der Produktion von Spitzenweinen verschrieben. Spitzenqualität gibt es bei uns aber nicht nur bei exklusiven Weinen aus Einzellagen, sondern für uns ist es das essentielle Verständnis einer starken Marke, dass von der Basisqualität bis in die Spitze die Handschrift und das Qualitätsdenken des Hauses erkennbar sein. Dabei machen wir auch keinen Unterschied, ob wir unsere eigenen Trauben verarbeiten, oder mit unserer Mannschaft Trauben in den Weinbergen von Vertragswinzern ernten. Die Qualität hat immer höchste Priorität. Und genau wie bei allen anderen Weinen unseres Hauses gibt es mit einem Etikett immer genau einen Wein aus dem aktuellen Jahrgang, bei uns gibt es keine Schwankungen zwischen verschiedenen Füllungen."

Zutaten/Allergene
Allergene: Sulfite
Weitere Angaben
Ursprungsland: Deutschland
Unternehmen: Weingut Reichsrat von Buhl GmbH
Anschrift: Weinstrasse 18-24, D-67146 Deidesheim