Deutschland

Juliusspital, Würzburger Abtsleite, Traminer, Spätlese VDP. Erste Lage, halbtrocken, 2018, Franken

Jahrgang 2018 - 0,75 Liter - Vol 12,5%
€ 25,33 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Enthält Sulfite
Auf Lager
19,00
Artikel: 2018 Würzburger Abtsleite Traminer Spätlese VDP. Erste Lage Juliusspital
Land: Deutschland
Anbaugebiet: Franken
Kategorie: Weißwein, halbtrocken
Klassifizierung: Spätlese
Erzeuger: Juliusspital
Rebsorte: Traminer
Beschreibung: Exotische Komponenten von Honig über Rosenblüten und Muskat zu Maracuja. Charmante Restsüße mit viel Schmelz umrahmt von einer harmonischen Säure.
Alkohol: 12,5%
Restzucker: 19,1 g/l
Säure: 6,0 g/l
Serviervorschläge: Hervorragend zur Käsevariation oder auch zu aromatischen Wok-Gerichten.

Das Weingut Juliusspital Würzburg

1576 gründete Fürstbischof Julius Echter die gemeinnützige Stiftung Juliusspital in Würzburg. Das Weingut ist Teil dieser Stiftung und seit jeher tragen die Erlöse zur Finanzierung der sozialen Aufgaben bei. 177 Hektar Weinbergsbesitz in den renommiertesten Weinlagen Frankens legen den Grundstock für die Individualität der Weine. Größter Wert wird auf einen behutsamen Umgang mit der Natur gelegt - Nachhaltigkeit für die Reben und Verantwortung für zukünftige Generationen.  

Herkunft: Die Würzburger Abtsleite befindet sich vor den Toren der Gemeinde Randersacker. Die Weinberge liegen in südwest- bis südöstlicher Himmelsrichtung mit einer Hangneigung von bis zu 45 %. Der für diese Region typische Muschelkalkboden sorgt für eine ausgezeichnete Wärmespeicherkapazität.

Philosophie: Es wird größter Wert auf einen behutsamen Umgang mit der Natur gelegt - der Ertrag im Weinberg ist bewusst begrenzt, es wird auf ein optimales Bodenmanagement und auf ein intaktes Ökosystem geachtet. Güte geht immer vor Menge. Passend zur jeweiligen Weinbergsparzelle werden ausgesuchte, klassische Rebsorten kultiviert. Das Ziel sind fränkische Weinpersönlichkeiten, mit Authentizität und Frische.

Der Ausbau: Im Keller steht die schonende Weinbereitung im Vordergrund – das Ziel ist Bewahren anstelle von Verändern. Der Wein wird ganz traditionell im großen Holzfass spontan vergoren. Auch die Reifephase des Jungweins erfolgt für mehrere Monate auf seiner Vollhefe im großen Holzfass, bevor er schließlich abgefüllt wird.

Weitere Angaben
Ursprungsland: Deutschland
Unternehmen: Weingut Juliusspital
Anschrift: Klinikstr. 1, 97070 Würzburg