Cognac

Delamain Reserve de la Famille 1er Cru du Cognac

Eine Rarität, die um 1950 in Saint - Preuil, im Herzen der Grande Champagne, destilliert wurde.
0,7 Liter - Vol 43%
€ 654,29 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
458,00
Artikel: Delamain Reserve de la Famille 1er Cru du Cognac
Land: Frankreich
Region: Saint - Preuil, Grande Champagne
Klassifizierung: Premier Cru du Cognac.
Erzeuger: Delamain
Alter: Durchschnittsalter ca. 60 Jahre.
Rebsorte: Destillat aus Ugni Blanc & Colombard
Alkohol: 43%
Farbe: Tiefdunkles Bernsteingelb mit glänzenden Goldreflexen.
Geschmack: Harmonische Aromen, trotz Reife delikate florale Noten, hochreife Früchte, intensiv, nuancenreich mit großem Finale.
Besonderheit: Eine Rarität, die um 1950 in Saint - Preuil, im Herzen der Grande Champagne, destilliert wurde und in einem separaten, verschlossenen Keller reift, der nur unter Aufsicht der Behörden geöffnet werden darf. Auflagen, denen Delamain aus Überzeugung zustimmt.
Trinktemperatur: Zimmertemperatur
Serviervorschläge: Als Digestif und idealer Begleiter zur Zigarre.

Das Haus Delamain steht für Tradition. 1762 von James Delamain gegründet, darf sich das Familienunternehmen zu den ältesten der Region zählen. Noch heute sind es die Nachfahren des Gründers, die dem Ruf des Hauses als erstklassiger Erzeuger der "Grande Champagne"  alle Ehre machen. Die Herstellungsmethode wird von der Maxime geprägt, die Ursprungsreinheit des "Eau-de-Vie" zu schützen. In ihr vereinen sich perfekt alle Qualitätsmerkmale eines großen Cognacs. Sie reifen unter idealen Bedingungen in alten Fässern. Die Destillation wird umsichtig und stufenweise durchgeführt. Anschließend werden Cognacs gleichen Alters zusammengestellt. Vier Faktoren machen einen guten Cognac aus: 25% das Destillat; 25% das Fass; 25% der Keller und 25% die Zeit.

Weitere Angaben
Ursprungsland: Frankreich
Unternehmen: Delamain & Co.
Anschrift: 7, Rue Jaques & Robert Delamain B.P. 16 - 16200 Jarnac - France