Gin

Blankeneser Premium Dry Gin - Motiv 'Hotel Louis C. Jacob'

Collectors Edition Hamburg
0,5 Liter - Vol 45%
€ 59,90 / 1 Liter, Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
29,95
Artikel: Blankeneser Premium Dry Gin - Motiv 'Hotel Louis C. Jacob'
Land: Deutschland
Region: Hamburg-Blankenese / Schleswig-Holstein
Erzeuger: Fine Blankeneser Goods GmbH
Destille: Feingeisterei / Fabian Rohrwasser
Alkohol: 45%
Charakteristik: Die exklusiv für diesen London Dry Gin entwickelte Gin-Rezeptur wird abgerundet durch Koriander, Kardamom, Ingwer, Ceylon Zimt, Angelikawurzel, Wermutkraut, Mädesüß, Lavendel, Orangenblüten und Orangenschale. Liebevoll in kleinen Mengen und in Handarbeit kreiert.
Aroma: Bouquet mit Noten von Orangenschale, Orangenblüte und Lavendel.
Geschmack: Charakteristische süße Schärfe und unterschwellige edle Bitternote.
Serviervorschläge: Pur auf Eis oder bei Zimmertemperatur. Als Gin Tonic zubereitet am Besten anstelle einer Zitronenzeste, die einer Orange hinzuzufügen, da diese besser mit den verarbeiteten Botanicals harmoniert.

Motiv "Hotel Louis C. Jacob"
Der französische Landschaftsgärtner Daniel Louis Jacques eröffnete 1791 eine Herberge in der Gemeinde Nienstedten, damals ein Teil Dänemarks. Nach seinen Plänen wurde die Südterrasse des Gebäudes mit Linden bepflanzt. 1902 verewigt der Maler Max Liebermann, während er im Hotel wohnte, die damals schon berühmte Lindenterrasse. Eines der Bilder hängt heute in der Hamburger Kunsthalle, das andere ist Teil der Kunstsammlung des Hotels. 1956 wird das Gebäude einschließlich der Terrasse in die Hamburger Denkmalliste eingetragen. Erich Kästner, Henry Miller, Zarah Leander, Maria Callas gehörten zu den prominenten Gästen und im Juli 2009 heiratete Robert Redford hier. Nach umfänglichen Restaurierungsarbeiten avanciert das Jacob seit 1997 auch international zur Top-Adresse, als eines der „Leading Hotels of the World“.

Der BLANKENESER Premium Gin zeichnet sich durch sein einzigartiges Produktdesign aus. Die unterschiedlichen Flaschenetiketten erzählen die Geschichten aus Blankenese und aus Hamburg.
Die unterschiedlichen Flaschenetiketten basieren auf handgezeichneten Illustrationen, die jährlich um weitere Motive ergänzt werden. 

Des Weiteren wird die Rückseite der Flaschenetiketten bespielt. Dreht man die Flasche und schaut auf die Rückseite wird die Illustration noch einmal wiederholt und um einen kurzen Erklärungstext zur Abbildung ergänzt. Durch die Flüssigkeit entsteht ein Lupeneffekt, der das Motiv geradezu aus der Flasche herausspringen lässt.     

Weitere Angaben
Ursprungsland: Deutschland
Unternehmen: Fine Blankeneser Goods GmbH
Anschrift: Elbterrasse 3a, D-22587 Hamburg